Monsieur Pierre geht online


Genre: Komödie, Romanze Länge: 101 Minuten Land/Jahr: Frankreich, Deutschland, Belgien/2017 Regie: Stéphane Robelin Schauspieler: Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette


Anzeige



Filmbeschreibung zu Monsieur Pierre geht online


Mit dieser Liebeskomödie wird die Geschichte zwischen Alt und Jung zwar nicht neu erzählt, aber dafür auf eine besondere Weise. Monsieur Pierre, ein alter aber immer noch charmanter Mann, der sein Leben im typischen Klischee des Rentner dar seins lebt, soll die neue Zeit des Internets entdecken. Dafür hat seine Tochter den nicht mit Erfolg gesegneten Schriftsteller Alex beauftragt, Monsieur Pierre mit dem Internet vertraut zu machen. Pierre entdeckt das Online-Dating und findet ziemlich schnell Gefallen daran, mit verschiedenen Frauen auf seine liebenswürdige Art zu flirten, bis ihn schließlich die viel jüngere Flora kennenlernen möchte und ein Treffen vereinbart wird. Da Pierre sich mit falscher Identität und vor allem nicht seinem, sondern mit dem Profilbild von Alex angemeldet hatte, beschließt er kurzer Hand, dass Alex zu dem Treffen gehen soll. Dass sich Alex und Flora beim ersten Treffen direkt in einander verlieben und auch gleich Vollgas geben, gefällt Pierre dabei natürlich gar nicht. Getroffen wird mit Alex und geschrieben wird weiter mit Pierre. Zudem hat Pierre natürlich nicht nur beim Alter und dem Profilbild geflunkert, sondern hat auch das ein und andere aus seinem Leben erfunden, wovon Alex allerdings nichts weiß. Das gibt diesem Liebesfilm den elegant witzigen Charme. Da sich mittlerweile beide in Flora verliebt haben, bleibt nun die Frage offen, wer wird am Ende das Rennen machen…


zurück zur Startseite



empty