Rezept zum Verlieben


Genre: Tragikomödie, Romantik Länge: 103 Minuten Land/Jahr: USA, Australien/2007 Regie: Scott Hicks Darsteller: Catherine Zeta-Jones, Aaron Eckhart



Anzeige



Filmbeschreibung zu Rezept zum Verlieben


Die erfolgreiche Köchin Kate hat ihr privates Leben vernachlässigt, um in ihrem Beruf gut zu sein. Sie arbeitet in einem angesagten Manhattener Restaurant und nimmt ihren Job als Hobby. In ihrer Freizeit geht Kate weder auf Partys noch trifft sie sich mit Freundinnen, wie die meisten Single Frauen in New York, sondern probiert immer wieder neue Rezepte aus. Ihren Psychotherapeuten bringt sie auch immer wieder ihre eigenen kulinarischen Kreationen mit. Eines Tages bekommt Kate den Anruf, dass ihre Schwester tödlich verunglückt ist und sie das Sorgerecht für ihre neunjährige Nichte Zoe hat. Kate versucht die Erziehung und ihre Arbeit unter ein Dach zu bekommen. Das lässt sich aber immer schwerer kombinieren. Sie nimmt auch Zoe in die Arbeit mit. Das Mädchen ist tagsüber in der Schule sehr müde, da die Abende in der Gastronomie sehr lang sind. Die Restaurant-Besitzerin Paula merkt die Überforderung für Kate und stellt einen neuen Koch an: der sorglose und einfühlsame Nick. Kate gefällt die Entscheidung von ihrer Chefin nicht und sieht Nick als einen Rivalen und nicht als Hilfe an. Zoe und Nick freunden sich an und verstehen sich sehr gut: endlich isst das Mädchen auch etwas. Auf Wunsch von Zoe lädt Kate Nick nach Hause zum Kochen ein. Es knistert zwischen den beiden Köchen. Somit vermischt sich privat mit beruflich, was nicht immer gut gehen kann und beide müssen schauen, was besser für ihr Leben ist.


zurück zur Startseite



empty