Groupies bleiben nicht zum Frühstück


Genre: Romantik, Komödie Länge: 103 Minuten Land/Jahr: Deutschland/2010 Regie: Marc Rothemund Darsteller: Roman Knižka, Kostja Ullmann



Anzeige



Filmbeschreibung zu Groupies bleiben nicht zum Frühstück


Lila (Anna Fischer) ist gerade 17 Jahre alt und war ein Jahr in Amerika als Austauschschülerin. Somit hat sie einige Ereignisse in ihrer Heimatsstadt Berlin verpasst. Eine Band namens „Berlin Mitte“ ist auf jeder Titelseite zu sehen. Der Sänger Chriz (Kostja Ullmannist) hat sich als Idol für viele Mädchen etabliert. Lila trifft zufällig in einem Geschäft auf Chriz. Zwischen beiden knistert es. Chriz ist begeistert von Lila, die keine Ahnung hat, wer er ist. Endlich ist er weg von den kreischenden Teenagern. Lila ist von dem hübschen und selbstbewussten Jungen angetan. Der berühmte Sänger erzählt Lila wer er ist. Lila hat bis jetzt nur von ihrer Schwester über die bekannte Boygroup gehört. Plötzlich ist die 17-Jährige in allem Munde. Sie muss nicht nur gegen die weiblichen Fans kämpfen, sondern auch gegen den Vertrag, den Chriz mit seinem Produzenten abgeschlossen hat: um attraktiv für die jungen Mädchen zu sein, muss er Single bleiben. Einen lustigen Teenager-Liebesfilm, der an „Notting Hill“ erinnert.


zurück zur Startseite



empty