Was nützt die Liebe in Gedanken


Genre: Drama, Romanze Länge: 89 Minuten Land/Jahr: Germany/2004 RegieAchim von Borries SchauspielerDaniel Brühl, August Diehl, Anna Maria Mühe


Anzeige



Filmbeschreibung zu Was nützt die Liebe in Gedanken


Eine moderne Form unter den traurige Liebesfilme. Günther und Paul wollen das Leben und die Liebe in vollen Zügen genießen - ohne jegliche Kompromisse eingehen zu müssen. Zusammen mit Günthers Schwester Hilde verbringen die beiden ein Wochenende in einem idyllischen Sommerhäuschen auf dem Land. Paul fühlt sich zunehmend zu der schönen Hilde hingezogen und verliebt sich in das Mädchen. Hilde scheint Paul nicht abgeneigt und macht ihm Hoffnungen auf eine gemeinsame Zukunft. Doch Hilde nimmt es mit der Liebe nicht sonderlich genau: Sie liebt mehrere Männer gleichzeitig. Heimlich trifft sie sich mit Hans, Günthers ehemaliger Liebe. Zum Abschluss des Wochenendes schmeißen die Freunde eine Party im Gartenhaus. Als Hans überraschend zu ihnen stößt, gerät die Feier völlig außer Kontrolle. Berauscht von Alkohol, Eifersucht und Gier beginnt ein tödliches Spiel, das die Handlung zur den traurige Liebesfilme führt.


zurück zur Startseite

zurück zu Traurige Liebesfilme



empty