Sommersturm


Genre: Drama, Romantik Länge: 98 Minuten Land/Jahr: Germany/2004 RegieMarco Kreuzpaintner Schauspieler:Robert Stadlober, Kostja Ullmann, Alicja Bachleda-Curus


Anzeige


Filmbeschreibung zu Sommersturm


Achim und Tobi sind die besten Freunde und Mitglieder eines Ruderclubs. Die Jungs albern gerne herum. Dies führt bis zum gemeinsamen masturbieren. Während einer Feier des Ruderclubs rauchen sie einen Joint. Tobi will Achim gestehen, dass er ihn liebt. Er überlegt es sich und behauptet stattdessen, dass er mit seiner Freundin Anke sein erstes Mal hatte. Danach tanzen sie mit ihren Freundinnen. Im Trainingslager ist auch eine Schwulenmannschaft dabei. Niemand außer Georg hat damit ein Problem. Nachdem Achim und Tobi schwimmen gegangen sind, versucht Tobi den schlafenden Achim zu küssen. Dieser ist geschockt. Den Nachmittag verbringt Tobi mit der Schwulenmannschaft. Mit Leo erlebt er sein erstes Mal. Danach gesteht er Anke seine Veranlagung. Nach einem Sommersturm übernachten die Ruderer in einer Jugendherberge. Tobi will bei Achim schlafen, doch der bevorzugt seine Freundin Sandra. Tobi verbringt die Nacht bei Leo und outet sich beim Frühstück. Beim abschließenden Wettkampf muss der Schwulenhasser Georg auf Seiten der Schwulenmannschaft antreten. Zuletzt versöhnen sich Achim und Tobi.


zurück zur Startseite

zurück zu Deutsche Liebesfilme



empty