Freche Mädchen


Genre: Komödie Länge: 97 Minuten Land/Jahr: Germany/2008  RegieUte Wieland SchauspielerEmilia Schüle, Selina Shirin Müller, Henriette Nagel


Anzeige


Filmbeschreibung zu Freche Mädchen


Auch Teenager kommen bei deutsche Liebesfilme nicht zu kurz. Mila, Hanna und Kati sind 14 Jahre und beste Freundinnen. Kati verehrt Tobi, aber weil er sie nicht beachtet, verliebt sie sich in ihren Cousin Florian. Hanna kommt mit dem älteren Branko zusammen. Mila schreibt Pit Winter, die Vertretung für die schwangere Deutschlehrerin, ein anonymes Liebesgedicht. Ihre Mutter verabredet sich mit Pit. Er liest das Gedicht und weiß, dass Mila es geschrieben hat. Florian verliebt sich in seine Klavierlehrerin. Branko und Hanna streiten, weil Mila bei einer Castingshow mitmacht. Kati verliebt sich in den neuen Schüler Brian. Mila schreibt für Brian ein Gedicht um. Er benutzt es als Song. Zwischen Kati und Mila wird es eisig. Milas Mutter verkündet von Pit schwanger zu sein. Milas läuft daraufhin weg. Am nächsten Morgen trifft sie Markus. Er nimmt Sie zum Reiterhof seines Vaters mit. Ihre Mutter ist übrigens doch nicht schwanger. Mila fährt mit ihr zum Reiterhof und küsst Markus. Kati wird am Heimweg eines Konzerts von einem Betrunkenen angegriffen. Tobi ist in der Nähe und verteidigt Sie. Kati verliebt sich unsterblich in Tobi. Hanna ist wegen der Castingshow nach München gereist und hat es ins Viertelfinale geschafft. Nachdem Hanna ausscheidet werden Hanna und Branko ein Paar. Wie es Teenagern so ist, werden auch in diesem deutsche Liebesfilme die wechselnden Gefühle gut dargestellt.


zurück zur Startseite

zurück zu Deutsche Liebesfilme



empty