Ein ganzes halbes Jahr


Genre: Drama, Romantik Länge: 110 Minuten Land/Jahr: Großbritannien/2016 Regie: Thea Sharrock Schauspieler: Emilia Clarke, Sam Claflin



Anzeige



Filmbeschreibung zu Ein ganzes halbes Jahr


Louisa ist eine einfache junge Frau, die ihren Job im Café verloren hat und einen neuen braucht. Sie bekommt eine Stelle als Pflegerin. Die reiche und verzweifelte Mutter Camilla engagiert Louisa, da sie die Fröhlichkeit bei der jungen Frau erkennt. Sie hofft, dass sich Louisa nicht nur um ihren Sohn Will als Pflegerin kümmert, sondern auch ihn aus der Depression mit ihrer Fröhlichkeit und Leichtigkeit rausholt. Die Stelle von Louisa ist nur auf 6 Monate begrenzt. Will ist nach einem Autounfall gefesselt an seinem Rollstuhl. Sein Leben vor dem Unfall als reicher und attraktiver Bankier war voll mit Abenteuer, Emotionen und hübschen Frauen gefüllt. Jetzt bemitleidet sich Will nur noch. Louisa und Will sind sehr unterschiedlich. Trotzdem schafft Louisa das Eis zu brechen und das Vertrauen von Will zu gewinnen. Sie unternehmen schöne Reisen, gehen aus. Will scheint nicht mehr der gleiche zu sein. Louisa verliebt sich in den faszinierenden und verschlossenen Will. Es läuft alles gut, bis Louisa erfährt, warum sie nur einen sechs monatigen Vertrag hat: Will möchte in einem speziellen Krankenhaus Selbstmord begehen. Das Krankenhaus hatte einfach eine Warteliste und er ist erst nach sechs Monate dran gewesen….


zurück zur Startseite



empty